Großflächig Boden abgesackt

Samstag, 16. April 2016

Foto: Rico Hofmann

Zu einem Grundbruch kam es in knapp einem Kilometer Entfernung von Klein Seidewinkel auf ehemaligem Kippengelände.

Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Die Technik auf der Sanierungsbaustelle wurde zurückgelassen und die Arbeit bislang nicht wieder aufgenommen,.

Betroffen war eine Fläche von rund drei Hektar. Hunderte Bäume stürzten um, viele versanken im abgesackten Bereich auch im Wasser. Die Umgebung durchziehen mehrere Dutzende Meter lange Erdrisse. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben