Gleich vier Gesetzesverstöße

Freitag, 26. Oktober 2018

Hoyerswerda. Wegen Körperverletzung, Ladendiebstahls, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Trunkenheit im Verkehr ermittelt die Polizei gegen einen 37-Jährigen. Er war in ihr Visier geraten, weil er sich am gestrigen Donnerstagabend in der Spielothek an der Einsteinstraße mit einem anderen Gast heftig stritt - offenbar auch physisch.

Wie mitgeteilt wird, fand man bei dem Mann nach der Beilegung des Streits sowohl Parfüm und zwei Handtaschen, die aus einem Ladendiebstahl stammten als auch einige Gramm Haschisch.

Danach habe er sich auf sein Fahrrad setzen wollen, wovon die Streife ihn aber abgehalten habe. Grund: Ein Atem-Alkoholtest habe 1,64 Promille ausgewiesen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben