Gestecke für das Fest

Montag, 03. Dezember 2018

Elke Lindenberger, Chefin der Schwarzkollmer Landfrauen, und Felix Berndt von den Cowboyhüten am Kubitzberg in der Verkaufsausstellung der Gestecke am Sonntag im Frentzelhaus Schwarzkollm. Foto: Uwe Schulz
Elke Lindenberger, Chefin der Schwarzkollmer Landfrauen, und Felix Berndt von den Cowboyhüten am Kubitzberg in der Verkaufsausstellung der Gestecke am Sonntag im Frentzelhaus Schwarzkollm. Foto: Uwe Schulz

Region. Das erste Adventswochenende ist begehrt bei den Veranstaltern der kleinen Weihnachtsmärkte. Da werden die ersten Glühweine verkauft und Bratwürste gegrillt, kann man auch noch schön gebastelte Gestecke an die Frau oder den Mann bringen.

Daher fanden auch die meisten der kleinen Märkte an eben diesem Wochenende statt - manchmal auf dem Dorfplatz wie in Schwarzkollm oder Bröthen, manchmal auf dem Gelände eines Vereins wie in Burgneudorf oder Zeißig. An mindestens acht Orten rund um Hoyerswerda konnte man den Start in den Advent genießen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben