Geschenk vom Staatsoberhaupt

Freitag, 23. Dezember 2016

Foto: Silke Richter

Eine Patenschaftsurkunde vom Bundespräsidenten haben die Bernsdorfer Peggy Berndt (rechts) und Martin Berndt (links) beziehungsweise ihre Tochter Kimberley Madison Anette (bei ihrer Mama) jetzt bekommen. Auf dem Foto sind zwar nur zwei Kinder zu sehen, das Ehepaar Berndt hat aber acht.

So etwas ist dem Bundespräsidialamt nicht nur eine Urkunde wert, sondern auch 500 Euro. Bote dafür war Bernsdorfs Bürgermeister Harry Habel (Mitte). Bei der Übergabe im Rathaus dabei sein durfte auch Kimberleys Schwester Zoe-Malu. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben