Geschäft schließt – samt Post

Samstag, 29. Dezember 2018

Foto: Elvira Hantschke

Groß Särchen. Das Fachgeschäft für Farben, Lacke und Tapeten von Hartmut und Gisela Pech in Groß Särchen schließt zum 31. Dezember. Wenige Tage später folgt dann auch die Postfiliale, die sich 14 Jahre lang mit im Geschäft befand.

Gisela Pech (im Bild), die sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet, war bemüht, einen Nachfolger zu finden. In allen Geschäften und bei den Geschäftsinhabern im Ort fragte sie an - ohne Erfolg.

Die Deutsche Post bedauert, dass ihre eigene Suche nach einem neuen Partner aus dem Einzelhandel, der in einem Geschäft Postdienstleistungen mit anbietet, ebenfalls nicht erfolgreich war. Daher wird dieser Service zum 7. Januar 2019 eingestellt.

Als Alternative wird es in Groß Särchen aber weiter die Möglichkeit geben, den Mobilen Post-Service zu nutzen. Der wird durch den Zusteller direkt an der Haustüre der Kunden erbracht und umfasst neben dem Verkauf von Briefmarken auch die Annahme von Sendungen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben