Geringer Einwohner-Verlust

Mittwoch, 27. Januar 2016

Foto: Ralf Grunert

Die Kernstadt Lauta inklusive Lauta-Dorf hat im vergangenen Jahr gerade mal fünf Einwohner verloren. Das besagt die aktuelle Statistik aus dem Rathaus. Zusammen mit den Ortsteilen Laubusch, Leippe und Torno summiert sich der Einwohner-Rückgang auf 84 Menschen.

Per 1. Januar 2016 zählte die Stadt insgesamt 8 594 Einwohner, das waren fast genau tausend Menschen weniger als zum Zeitpunkt der Eingemeindung von Leippe-Torno am 1. Januar 2007. Von der Einwohnerzahl her ist Lauta nach wie vor die zweitgrößte Stadt im Altkreis Hoyerswerda und die sechstgrößte im Landkreis Bautzen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben