Gelockerte Bauregeln?

Samstag, 28. Oktober 2017

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Auf der Freifläche hinter dem Lessinghaus (rechts unten) sollen bei einer Neubebauung die strengen Gestaltungsregeln für die innere Altstadt nicht mehr gelten. Der Stadtrat hat in dieser Woche gegen die Stimmen von Michael Ratzing und Ralf Zeidler (beide Freie Wähler) sowie bei zusätzlich vier Enthaltungen den Entwurf einer entsprechenden Änderung der Gestaltungssatzung gebilligt.

Kommt sie zum tragen, dürfte zwischen Elsterfließ, Straße am Lessinghaus, Bleichgässchen und Johanneskirche in moderneren Architekturformen gebaut werden. Hinter dem Lessinghaus waren vor zwanzig Jahren die Ruinen der alten Brauerei abgerissen worden.

Ob es nun Bauinteressenten gibt, ist unklar. Aus dem Rathaus heißt es lediglich, im Moment lägen keine Bauanträge für die Fläche vor. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben