Geld für Lautas Straßen

Dienstag, 09. August 2016

Foto: TAGEBLATT-Archiv

Auf fünf Straßen im Lautaer Stadtgebiet und in und Torno  werden demnächst Bauleute anzutreffen sein. Diese werden zwar nicht grundhaft ausgebaut, aber wenigstens in Schuss gebracht.

Je nach Notwendigkeit erfolgt die Erneuerung der Asphaltdecke, die Anpassung der Schächte und Einläufe, die Bordsteinregulierung, die Herstellung von Sickerrigolen und Banketten sowie die Fugensanierung.  

Etwas mehr als 132 000 Euro lässt sich die Stadt das kosten. Ermöglicht wird das durch eine neue Richtlinie des Landes, mit der Straßen- und Brückenbauvorhaben gefördert werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben