Gehweg wird abgerissen

Dienstag, 23. Oktober 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Der hier vom Herbstlaub bedeckte Fußgängerweg zwischen der Melanchthonstraße im WK VII und dem Indianerdorf gehört nicht unbedingt zu den am besten gepflegten. Bald werden Spaziergänger hier jedoch keine andere Wahl mehr haben, als die Straße zu nutzen.

Der Weg wird nämlich beseitigt. Das haben die Stadt und die Landestalsperrenverwaltung so vereinbart. Letztere zahlt - das Ganze im Zusammenhang mit sogenannten Ausgleichsmaßnahmen für die Beseitigung von Vegetation bei der Sanierung des Elsterdeiches.

Betroffen ist auch der WK IX. Hier kommen im westlichen Teil der Scharnhorststraße die nach dem Hausabriss dort übrig gebliebene Fahrbahn samt Gehweg und Parkplätzen weg. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben