Gedenkstätten-Besuch

Mittwoch, 29. November 2017

Foto: RAA Hoyerswerda

Hoyerswerda. Wieder einmal haben Hoyerswerdaer Schülerinnen und Schüler die KZ-Gedenkstätte in Auschwitz besucht. Ihre Exkursion war Bestandteil der inzwischen 22. Auflage des Projektes "Wider das Vergessen", bei dem die Beschäftigung mit Opfern der Politik des nationalsozialistischen Deutschlands zwischen 1933 und 1945 im Mittelpunkt steht.

Insgesamt 55 Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 16 Jahren nehmen in diesem Schuljahr an "Wider das Vergessen" teil. Sie kommen aus den drei Gymnasien und zwei Oberschulen der Stadt. Im Januar werden wieder Zeitzeugen beziehungsweise Kinder von Zeitzeugen zu Gesprächen mit den Schülern nach Hoyerswerda kommen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben