Ganz schön schlammig

Montag, 18. Juli 2016

Foto: Rainer Könen

113 Simson-Fahrer aus dem gesamten Bundesgebiet wollten hoch hinaus. So viele Teilnehmer hatte am Wochenende das 10. Steilhangrennen am Geierswalder See. Auch Frauen scheuten nicht den Lärm, Gestank und Dreck und gingen an den Start.

Auch das Publikumsinteresse an der beliebten Veranstaltung war riesig. Nun hoffen die Gastgeber vom Jugendclub Geierswalde, dass sich ein anderer, "jüngerer" Club findet, der das Rennen fortsetzt. Die Geierswalder würden es gern abgeben. Gespräche dazu laufen, konkret ist aber noch nichts. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben