Ganz dünnes Eis

Samstag, 26. Januar 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Kühnicht. Ein morgendlicher Blick auf den Scheibe-See. In dieser Woche hat der staatliche Bergbausanierer LMBV vor dem Betreten zugefrorener Bergbau-Restseen gewarnt.

Für das Kühnichter Ufer des Scheibe-Sees ist diese Warnung etwas übertrieben. Die Eisfläche ist überschaubar - und sichtlich dünn. Im Hintergrund sieht man hier als schwarze Linie Vögel auf dem offenen Gewässer schwimmen.

Hinzu kommen steigende Temperaturen. In den nächsten Tagen ist wohl nicht mehr mit Dauerfrost zu rechnen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben