Für Ernstfall gewappnet

Montag, 07. August 2017

Foto: Andreas Kirschke

Beim Ganztagsangebot „Brandschutz/Feuerwehr“ in der Grundschule „Am Knappensee“ in Groß Särchen geht es praktisch und lebensnah zu. Beim letzten Treff vor den Sommerferien erklärte Rettungsassistent Falk Seifert (im Bild) vom Malteser-Hilfsdienst Hoyerswerda den Schülern das korrekte Anlegen eines Verbandes.

Elf Schüler der 2. bis 4. Klassen nahmen am Ganztagsangebot teil. Die Anzahl war begrenzt. Das Interesse war so groß, dass nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden konnten.

Erklärtes Ziel ist es, das Ganztagsangebot auch im neuen Schuljahr weiterzuführen. Die Zusage der Schule und der Gemeinde liegt vor. "Wir wollen die Begeisterung der Kinder wachhalten", betont Betreuerin Steffi Bartusch, die seit 2007 im Ordnungsamt der Gemeinde Lohsa den Bereich Brand- und Katastrophenschutz verantwortet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben