Frisch saniert zum 300.

Freitag, 11. März 2016

Foto: Andreas Kirschke

Die Sollschwitzer Markus-Kapelle ist die älteste in der Katholischen Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Wittichenau. 1716, also vor 300 Jahren, wurde sie erbaut.

Beginnend im Jahre 1996 erfolgte die Sanierung der Markus-Kapelle. Dabei flossen auch Spendengelder der Bürger aus Sollschwitz und der ortsansässigen Unternehmen ein. Zuletzt hat im Februar eine weitere Spendensammlung stattgefunden.

Die offizielle Feier aus Anlass des 300-jährigen Bestehens der Markus-Kapelle findet am 24. April statt. Sie beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst mit Bischof Wolfgang Ipolt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben