Freizeit-Magnet

Samstag, 27. August 2016

Foto: Rico Hofmann

Wer im Lausitzer Seenland einen Bootsliegeplatz haben möchte, der hat dafür noch nicht viele Möglichkeiten. Die Marina in Geierswalde ist daher natürlich gut ausgelastet.

Mit dem Restaurant-Hotel „Leuchtturm“ und den BBQ-Donuts ist das Areal am Rand von Geierswalde einer der Orte im Seenland mit der meisten Bewegung: Hier kann man genießen und Freizeit gestalten.

Seit diesem Sommer verkehrt auch das Fahrgastschiff nach Senftenberg. Und doch besteht der befahrbare Teil der Lausitzer Seenkette eben erst aus zwei miteinander verbundenen Gliedern. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben