Fragen nach Trojaner-Angriff

Donnerstag, 21. April 2016

Das Computer-Netzwerk des Bernsdorfer Rathauses wurde bereits in der Woche nach Ostern durch einen Trojaner lahmgelegt. Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben sich am Dienstagnachmittag an die örtliche Bürgerpolizistin gewandt.

Die näheren Umstände des Sachverhaltes sind derzeit noch ungeklärt, ebenso die Frage, warum die Polizei erst nach mehreren Wochen von dem Vorfall erfuhr, heißt es im aktuellen Polizeibericht.

Die Kriminalpolizei wird die Untersuchungen aufnehmen, erste Befragungen von Verantwortlichen stehen noch aus. Nach rund einer Woche war der Computerschaden wieder behoben gewesen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben