Fördergeld erwartet

Donnerstag, 01. Februar 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Das Rathaus ist wohl entschlossen, den letztgenannten Zeitplan für den Baubeginn der neuen Oberschule im WK I einzuhalten. Oberbürgermeister Stefan Skora (CDU) kündigte an, dass es in den nächsten Tagen einen Vor-Ort-Termin zur Übergabe des Fördermittelbescheids an die Stadt durch Vertreter des Landes geben wird.

Im Herbst hatte die Stadtverwaltung als Ziel für den Baubeginn in einem Grobablaufplan den April 2018 angegeben. Demnach soll das leerstehende Schulgebäude an der Zusestraße saniert und, um einen Anbau erweitert, im Februar 2020 in Nutzung gehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben