Flinke Beine

Mittwoch, 15. Mai 2019

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Remmidemmi im Lausitz-Center mit der Frage: Wer siegt im Kindersprint-Regionalfinale? Zu absolvieren war ein 8,5-Meter-Sprint - zurück im Slalom. Es zählt die Gesamtzeit aus den Einzelwerten Reaktion, Sprintvermögen, Richtungswechsel und Pendelvermögen.

Bei den 1. Klassen waren John Winnig (5,843 s) und Lourdes Winter (6,646 s) die Schnellsten, in Klasse 2 Luca Dünnbier (5,643 s) und Liesbeth Solibieda (5,870 s), in Klasse 3 Magomed Mastaev (5,916 s) und Emely Nguyen (5,923 s), in Klasse 4 Serbest Mastaev (5,255 s) und Makka Agaeva (5,810 s).

Alle Genannten können nun beim Landesfinale am 6. Juli 2019 in Günthersdorf bei Leipzig antreten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben