Fit im Seniorenalter

Montag, 30. Mai 2016

Foto: Uwe Schulz
Foto: Uwe Schulz

Generation Gold, Master Costumer, Silver Ager, Best Ager oder Junggebliebene. So nennt man heutzutage die 60plus-Generation. Doch von wegen altes Eisen, denn die über 20 Millionen Rentner in Deutschland sind nicht alt, sondern fit, mobil und recht aktiv. Und sie haben ja nun auch Zeit, können ohne jedweden Termindruck sich all das erfüllen, was sie sich schon immer mal vorgenommen haben.

Reisen, Hobbys pflegen oder auch eine neue Sportart für sich erschließen, ein Instrument oder Sprachen erlernen, Freundschaften pflegen, das Leben genießen - da fällt einem gleich auch ein ganz bekannter Song von Udo Jürgens ein, denn mit 66 Jahren fängt das Leben doch so richtig erst an. In dem Sinne: Mit dem Rentner-Dasein fängt das Leben also erst mal so richtig an.

PS: In der der Sächsischen Zeitung/Tageblatt läuft derzeit eine Serie, in der es darum geht, wie Senioren leben, was sie beschäftigt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben