Filmpreise eingeheimst

Montag, 21. November 2016

Foto: KuFa Hoyerswerda

Nachdem der mit Hoyerswerdas KulturFabrik-Medienwerkstatt von Angela Schuster gefertigte Kurzspielfilm „Der Drache“ jüngst beim Cottbuser Filmfest einen ersten Preis gewann, gab es am Wochenende zwei weitere Auszeichnungen für Filme aus der KuFa-Medienwerkstatt. In Leipzig wurden die Preise für das 6. Schülerfilmfestival des Landes Sachsen vergeben.

Bei den Erst- bis Viertklässlern wurde dem Trickfilm „Der wandernde Goldtaler“ von Kindern aus dem Awo-Hort „Am Elsterbogen“ der erste Preis zugesprochen. Schüler des Lessing-Gymnasiums gewannen den zweiten Preis in der Kategorie „ab Klasse 9“ mit der dreiminütigen Dokumentation „Deine Stadt“ über Hoyerswerda.

Nominiert war außerdem der Streifen „Die Atomwelle von Lessing-Fünftklässlern. Bei der KuFa entstehen pro Jahr 30 bis 40 Filme. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben