Feuer in Knappenrode

Mittwoch, 09. November 2016

Nach einem Brand in Knappenrode ist die Polizei sicher, dass es sich um Brandstiftung handelt. Wie sie mitteilt, zündete in der Nacht zum Montag in der Friedrich-Ebert-Straße jemand ein Gewächshaus an.

Zudem habe ein auf einer Terrasse stehender Gartensessel in Flammen gestanden. Zum Löschen musste die Feuerwehr anrücken. Der Schaden wird allerdings auf lediglich rund 200 Euro beziffert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben