Feier wieder verschoben

Samstag, 25. Februar 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Geplatzt ist der bislang ins Auge gefasst Termin für die Jubiläums-Feier aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Gemeinde Spreetal. Wie Bürgermeister Manfred Heine die Gemeinderäte informierte, herrsche in der Bürgerschaft Skepsis hinsichtlich des Termins.

Es sei von Urlaub die Rede gewesen, auch von einer großen Polterhochzeit just an diesem Tag. Bei einem Treffen mit Vertretern der Vereine, so ergänzte Kämmerin Swantje Schneider-Trunsch, habe man sich schließlich gegen den 27. Mai entschieden.

Als neuer Termin ist nun der 16. September im Gespräch. Die Vereine sollen nun intern klären, ob dieser Zeitpunkt besser passt. Bereits am 1. Januar 2016 war die Gemeinde Spreetal 20 Jahre alt geworden. Sie entstand durch den Zusammenschluss der Gemeinden Burghammer (mit Burg, Burgneudorf und Spreetal), Neustadt/Spree sowie Spreewitz (mit Zerre). (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben