Faust in der Lausitzhalle

Sonntag, 16. April 2017

Leidtragende der ganzen Affäre ist Gretchen, die am beziehungsweise auf dem Kreuz für ihren Fehltritt büßen muss. Foto: Rainer Könen
Leidtragende der ganzen Affäre ist Gretchen, die am beziehungsweise auf dem Kreuz für ihren Fehltritt büßen muss. Foto: Rainer Könen

Mit einer entstaubten, sehr anspielungsreichen Version des "Urfaust" war die neue bühne Senftenberg in der Hoyerswerdaer Lausitzhalle zu Gast.

Ohne Osterspaziergang, dafür mit viel Licht- und sonstigen Effekten wurde die Geschichte um den Wahrheitssucher Dr. Faust und seinen Pakt mit dem Teufel vorgetragen.

300 Zuschauer waren sehr davon angetan, wie hier in menschliche Abgründe eingetaucht wurde - Goethe hat auch heutigen Generationen noch viel zu sagen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben