Fällungen im Stadtzentrum

Freitag, 09. Februar 2018

Foto: Hagen Linke

Hoyerswerda. Im Park am King-Haus in der Hoyerswerdaer Bonhoeffer-Straße wurde am Vormittag begonnen, acht sturz- und bruchgefährdete Linden zu fällen. Neu gepflanzt werden dafür anschließend zehn Winterlinden, teilt die Stadtverwaltung mit.

Es handelt sich um Ersatzpflanzungen für die Fällung von städtischen Bäumen durch die Deutsche Bahn AG.
Bereits 2009 wurden auf der Hauptallee des Parkes 36 schadhafte Linden durch 26 Winterlinden ersetzt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben