Fabulieren in Farbe

Samstag, 02. September 2017

Foto: LSK / Laura Thieme

Angeregte Kunst-Diskussion im Krankenhaus: In der Galerie der geriatrischen Tagesklinik des Seenland-Klinikums Hoyerswerda sind jetzt Werke des Meißener Malers Lothar Sell (1939 bis 2009) zu sehen. Die Ausstellung "Fabulieren in Farbe" wurde diese Woche eröffnet.

Zur Vernissage zu Gast war auch die Tochter des Künstlers, Gundula Sell (Zweite von rechts). Zu sehen ist die Schau in den nächsten Wochen während der Öffnungszeiten der Klinik wochentags von 9 bis 16 Uhr. Und für den Kalender: Am 7. November gibt es eine Finissage mit einer Lesung aus Texten von Erwin Strittmatter, die von Sell illustriert worden sind. Beginn: 17 Uhr. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben