Europaprojekt in Lohsa

Montag, 03. Oktober 2016

Reinhardt Schneider, Vorsitzender des Fördervereins Begegnungsstätte Zejler-Smoler-Haus Lohsa, stellte die Arbeit des Hauses vor. Foto: Andreas Kirschke

Tschechische Gäste besuchten jüngst das Zejler-Smoler-Haus in Lohsa. Zu Gast war der Seniorenclubs Kamenický Šenov aus der Region Liberec mit 15 Mitgliedern.

Sein Ausflug nach Lohsa gehörte zum grenzübergreifenden Förder-Projekt „Senioren im Netz“, das im April begann und bis Ende dieses Monats läuft. Dabei sollen die Senioren nicht nur den Umgang mit den Neuen Medien wie Internet, Facebook und Skype kennenlernen.

Wichtig sei auch die Begegnung und das gegenseitige Kennenlernen der Heimat, hieß es. So waren die tschechischen Gäste auch im Dorfgemeinschaftshaus in Koblenz, wo sie etwas über die Arbeit der örtlichen Frauen- und Seniorengruppe erfuhren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben