Es werde Licht!

Dienstag, 10. Oktober 2017

Foto: Mirko Kolodziej

16 Lampenmasten mit LED-Leuchten, jeweils acht Meter hoch, werden demnächst am östlichen Ende der Straße D im Hoyerswerdaer Industriegelände aufgestellt – dort, wo sie am holperigsten ist, wo aber gleichwohl ab dem Sommer des nächsten Jahres der aus Bautzen kommende B-96-Verkehr über die neue Ostumfahrung (die Trasse ist vorn zu sehen) in die Stadt strömen wird.

Knotenpunkt 3 heißt die betreffende neue Kreuzung im Amtsdeutsch, und damit sie für Autofahrer gut ausgeleuchtet ist, lässt die Stadt jetzt die Laternen aufstellen. Der 40.000-Euro-Auftrag dazu ergeht nach der Zustimmung des Technischen Stadtratsausschusses in der vorigen Woche nun an die Calauer Niederlassung der Firma SPIE SAG. Zeit zum Bauen hat sie laut der entsprechenden Ausschreibung bis Juli. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben