Es schneit - im Theater

Dienstag, 22. Dezember 2015

Foto: Mirko Kolodziej

Goldmarie (Helene Déus) schüttelt die Betten von Frau Holle - und es schneit tüchtig. So haben es die Brüder Grimm aufgeschrieben und genau so haben es am Abend ungefähr 600 Menschen in der Hoyerswerdaer Lausitzhalle erlebt.

Sie waren bei der öffentlichen Generalprobe für deren traditionelles Weihnachts-Märchen. Gut ein Drittel der Zuschauer waren Menschen aus Hoyerswerdas Flüchtlings-Unterkünften, darunter viele Kinder. Das Lausitzhallen-Management hatte ihnen Tickets geschenkt.

Wie immer wird das weihnachtliche Theaterstück der Lausitzhalle zu Heiligabend zweimal aufgeführt- und am Vortag ebenfalls zweimal. Allerdings sind sowohl die 14-Uhr- als auch die 16-Uhr-Aufführungen an beiden Tagen bereits restlos ausverkauft . (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben