Erweiterung in Arbeit

Samstag, 02. Februar 2019

Foto: Gernot Menzel

Nardt. Die Gemeinde Elsterheide arbeitet jetzt an einem Bebauungsplan für die Erweiterung der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule. Der Gemeinderat hat den nötigen Aufstellungsbeschluss gefasst.

Das Land Sachsen will in Nardt zusätzliche Unterkünfte schaffen sowie weitere Ubüngs- und Sportflächen bauen. Derzeit stößt die Schule nämlich an ihre Kapazitätsgrenzen.

Bürgermeister Dietmar Koark freut sich über die Erweiterungspläne: „Wir kennen die Lehrgangssituation auch unserer Feuerwehrmitglieder.“ -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Lutz Fichtner |

Ich freue mich über die weiteren Baumaßnahmen an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule. Wenn man unsere Wünsche und den Bauantrag im Jahr 2000 anerkannt hätte, würde einiges schon lange stehen. Ich habe einen Wunsch: Der Bebauungsplan möge von der Gemeinde zügig erarbeitet und beschlossen werden.

Der LFS wünsche ich einen baldigen Baubeginn, Lutz Fichtner, Leiter der LFS von 1991 bis 2013