Erste Ehrenmedaille

Montag, 16. Oktober 2017

Überrascht war Thomas Berg (li.), als er vom Kreissportbundgeschäftsführer Lars Bauer, (re.) die Ehrenmedaille in Bronze überreicht bekam. Hündin Lara gehört jedoch zu Rainer Stüwe (Bildmitte) gehört. Foto: Richter
Überrascht war Thomas Berg (li.), als er vom Kreissportbundgeschäftsführer Lars Bauer, (re.) die Ehrenmedaille in Bronze überreicht bekam. Hündin Lara gehört jedoch zu Rainer Stüwe (Bildmitte) gehört. Foto: Richter

Hoyerswerda. Auf dem Gelände des Hundesportvereins "Pfote drauf" an Hoyerswerdas Heinrich-Heine-Straße fand am Wochenende der 4. Seenland Agility Cup statt. Die stattliche Teilnehmeranzahl von mehr als 120 Startern, die aus Tschechien, Bayern, Niedersachsen, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt und Sachsen angereist waren, sorgte für einen neuen Rekord in der Vereinsgeschichte.

Bevor das Turnier am Samstag begann, stand aber erst einmal ein Vereinsmitglied im Mittelpunkt. Turnierhundesportler Thomas Berg vom HSV „Pfote drauf“ bekam vom Geschäftsführer des Kreissportbundes Bautzen, Lars Bauer, die Ehrenmedaille in Bronze überreicht.

Thomas Berg ist der erste Sportler, der sich im Altkreis Hoyerswerda über diese Auszeichnung freuen kann. Der Kreissportbund Bautzen hatte im Mai eine neue Ehrenordnung beschlossen, in der festgelegt wurde, dass neben Funktionären nun auch Sportler, Trainer und Wettkampfrichter für ihre ehrenamtlichen Verdienste und Erfolge geehrt werden sollen. Im Jahresverlauf konnte der Kreissportbund bereits Ehrenmedaillen in Oberlichtenau und Kamenz vergeben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben