Erst gerüttelt, nun geteert

Mittwoch, 23. Mai 2018

Foto: Hagen Linke

Groß Särchen. Heiß und staubig war es jetzt am Ortseingang von Groß Särchen. Die B 96 bekommt nach ihrer Sanierung von hier aus auf mehreren hundert Metern Länge ihre neue Asphaltschicht.

Die Rütteldruckverdichtung ist abgeschlossen. Seit Ende März laufen die Arbeiten unter Vollsperrung des Verkehrs im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv).

Im Zuge der Arbeiten wird auch die Brücke über das Hoyerswerdaer Schwarzwasser instand gesetzt. Wegen der Straßen- und Brückenbau-Arbeiten ist der Abschnitt bis 11. August voll gesperrt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben