Erschließung angekündigt

Donnerstag, 29. September 2016

Foto: Rico Hofmann

Dieser Bereich am Westufer des Scheibe-Sees soll Hoyerswerdas Badestand werden. Im Stadtrat kündigte Dietmar Wolf aus der Bauverwaltung jetzt an, dass weitere Schritte dazu unternommen werden sollen.

So sei für nächstes Jahr an der 2014 gebauten Zufahrt (Bildmitte) die Errichtung von Parkplätzen vorgesehen. Auch über Leitungen für Strom, Wasser und Abwasser sowie über eine Toilette sprach Wolf.

Geplant ist zudem, das Schilf am Strand zu beseitigen. Ersatz soll ein Schilfgürtel am Südostufer sein. Und: Gebaut werden soll nicht nur eine Treppe als Strand-Abgang, sondern auch ein neuer Fahrradweg entlang der Straße Hoyerswerda - Riegel. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben