Ersatz für Skater?

Freitag, 17. November 2017

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Zur Mitte der 1990er ließ die Stadt Hoyerswerda hier unterhalb des Rodelberges im Indianerdorf eine Mini-Halfpipe für Skater aufstellen. Dass sie vor Jahren ebenso das Zeitliche gesegnet hat wie ein zweites Exemplar im WK X, ist kein Grund, auf Ersatz zu verzichten - findet Hoyerswerdas Jugendstadtrat.

Er will mit der Stadt über einen "Skateboard-Park" im Indianerdorf sprechen. Das ist eine der Ideen, an der die jungen Leute in den nächsten Monaten arbeiten wollen. Eine andere ist ein Graffiti-Wettbewerb in der Tunnel-Unterführung des Bahnhaltepunktes Neustadt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben