Erpresst und beraubt

Dienstag, 07. Februar 2017

Ungebetenen Besuch hatte ein Paar in der Nacht zum Dienstag in seinem Garten an der Hoyerswerdaer Heinestraße. Offenbar zum Eintreiben von Schulden war ein 37-jähriger Mann dort aufgetaucht und eingebrochen.

Dann verlieh er nach Polizeiangaben seiner Forderung Nachdruck, indem er die Einrichtung demolierte, auf den 46-jährigen Gartenbesitzer und seine 29-jährige Freundin einschlug und beide dabei verletzte.

Der gewalttätige Eindringling verschwand schließlich mit einem Tablet-PC und Bargeld. Nach erstem Überblick entstand zudem Sachschaden von rund 500 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben