Erneut beim Baden bestohlen

Freitag, 22. Juni 2018

Hoyerswerda. Am Donnerstag hat ein Unbekannter erneut einen Badegast am Strand des Scheibesees in Hoyerswerda bestohlen. Eine 16-Jährige befand sich von 13 Uhr bis 13.10 Uhr mit Freunden im Wasser, als der Dieb ihren unbeaufsichtigten Rucksack schnappte. Dieser tauchte unweit wieder auf, jedoch ohne Inhalt.

Ein Smartphone, eine Geldbörse, persönliche Dokumente und die EC-Karte sowie ein Schlüsselbund fehlten. Damit summierte sich der Diebstahlsschaden auf etwa 800 Euro.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, Wertsachen nie, auch nicht nur kurz, unbeaufsichtigt während des Badens am Strand zu lassen oder möglichst erst gar nicht mit an den See zu nehmen. (red

Zurück

Einen Kommentar schreiben