Erneuerung?

Freitag, 19. Januar 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Die Stadtverwaltung prüft die Beseitigung von weiteren Stolperfallen auf Gehwegen im Bereich Schulstraße, Schulplatz, An der Taube. Wie es aus dem Rathaus heißt, gehe es um eine möglichst zeitnahe Reparatur.

Auf eine Anfrage von Stadtrat Martin Schmidt (CDU) hin erklärt die Verwaltung, es gebe in dem Areal Schäden unterschiedlicher Art und Weise. Wegen solcher Schäden habe man angrenzende Abschnitte bereits in der Vergangenheit erneuert oder repariert.

Schmidt war aufgefallen, dass es eine Sanierung vor dem Kinder- und Jugendwohnheim der Arbeiterwohlfahrt an der Schulstraße gegeben hatte, der Gehweg wenige Meter weiter aber immer noch sehr kaputt ist. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben