Ermittlungen kommen voran

Sonntag, 02. September 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Klar ist inzwischen, was Mitte Juni im Treff-8-Center einen Polizeigroßeinsatz unter Einbeziehung eigens gesicherter Spezialisten nach sich gezogen hat. Die Polizei lässt auf Nachfrage wissen, dass gegen einen 30-Jährigen Hoyerswerdaer ermittelt wird.

Er soll in der Sparkasse Geld gefordert und einen Gegenstand abgestellt haben, von dem er behauptete, er werde explodieren, wenn man seinem Verlangen nicht nachkomme. Der Täter flüchtete, als eine Angestellte Alarm auslöste - und zwar ohne das, was sich später als Bombenattrappe erwies.

Der Verdacht der Ermittler: Sie glauben, der mutmaßlich verantwortliche Mann sei derselbe, der zwei Tage zuvor die Tankstelle im Gewerbegebiet Seidewinkel überfiel und 450 Euro erbeutete. Er wurde im Zusammenhang mit einem Fahrraddiebstahl dingfest gemacht. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben