Erfolgreicher Abschluss

Mittwoch, 12. Juli 2017

Foto: Silke Richter

Sechs Jungen und ein Mädchen haben im abgelaufenen Schuljahr das zweijährige Förderprojekt „Produktives Lernen“ an der Oberschule "Am Stadtrand" in Hoyerswerda abgeschlossen und hatten zur Abschlussveranstaltung schon einen Ausbildungsvertrag in der Tasche.

Das Produktive Lernen soll Schülern helfen, die Probleme in der Schule haben. Der theoretische Unterrichtsstoff konzentriert sich an zwei Tagen in der Woche auf die Hauptfächer Mathematik, Englisch und Deutsch. Zwei Lehrer pro Klasse mit maximal zwanzig Schülern arbeiten im Unterricht in kleinen Gruppen und sehr individuell.

Der Großteil des Unterrichtes aber ist praxisbezogen. Die Jugendlichen müssen sich selbstständig um Praktikumsplätze kümmern. Der diesjährige Jahrgang war der siebte der Schule. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben