Erfolgreiche Förderung

Sonntag, 15. Oktober 2017

Foto: Werner Müller

Einer der engagierten Trainer beim Schachverein ASP Hoyerswerda ist Andreas Wolf (Bildmitte). Vier Stunden pro Woche übt er mit den Schülern der Sportbegabtenklassen des Léon-Foucault-Gymnasiums.

Unter ihnen ist Sechstklässler Mika Hassemeier, der sich seit seinem 6. Lebensjahr für Schach interessiert und schon bei vielen Wettbewerben erfolgreich am Brett saß. Neben der Sportbegabtenklasse betreut Andreas Wolf auch andere Begabte an der Schule.

Die Mädchen und Jungen konnten in der Vergangenheit schon bei zahlreichen Wettbewerben mit Siegen glänzen. Mit von der Partie sind sie auch bei der Jugendstadtmeisterschaft, die immer Anfang Dezember im Lessing-Gymnasium stattfindet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben