Geschlecht ermittelt

Montag, 12. Dezember 2016

Foto: Archiv

Nach der Besiegelung der Zoo-Partnerschaft durch die Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda (hier Chefin Margitta Faßl und Zoo-Chef Eugène Bruins) vor einigen Wochen, hat jetzt das Erdmännchen, für das die Patenschaft übernommen wurde, einen Namen.

Bei einer routinemäßigen Wurmkur ergab sich für die Pfleger die Gelegenheit, das Geschlecht des im Juli geborenen Jungtiers zu bestimmen. Damit bekam das Erdmännchen einen Mädchennamen: Hanne. Die Wohnungsgesellschaft unterstützt die Haltung der Tiere mit jährlich 250 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben