Engagiert für die sorbische Kultur

Sonntag, 16. Oktober 2016

Foto: Kirschke

Die Domowina als Dachverband der Sorben zeichnete am Freitag in Bautzen engagierte Ehrenamtliche aus der gesamten Lausitz aus. Gabriela Linack aus Zeißig erhielt den diesjährigen Domowina-Preis. Das Ehrenabzeichen der Domowina erhielten Hans Wolf Erdmann aus Schwarzkollm (links), Andreas Kirschke aus Lohsa (2. von links) und Janek Schäfer aus Wittichenau.

Gabriela Linack ist langjähriges Mitglied der Domowina, Vorsitzende der Sorbischen Volkstanzgruppe Zeißig e. V. und seit 2010 Beauftragte für sorbische Angelegenheiten der Stadt Hoyerswerda. 

Janek Schäfer gehört seit Jahren dem Sorbischen Männerchor Delany an, ist seit 2001 Vorstandsmitglied und seit 2009 Vorsitzender dieses Chores.

Journalist Andreas Kirschke ist Vorstands-Mitglied des Fördervereins Zejler-Smoler-Haus Lohsa und Mitglied des Vereins Njepila-Hof Rohne e. V. Seine recht guten Sorbischkenntnisse hat er im Privatunterricht und im Selbststudium erworben.

Hans-Wolf Erdmann ist seit 1994 in der Domowina und war 20 Jahre Vorsitzender der Brauchtumsgruppe Krabat, deren Chormitglied er weiter ist.(red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben