Endgültig abgesägt

Donnerstag, 03. März 2016

Foto: Ralf Grunert

Von Baumfrevel war vor vier Jahren in Wiednitz die Rede, als bei Baumpflegearbeiten an der Dorfstraße eine kranke Linde aller Äste beraubt und der Stamm auf vier Meter Höhe gestutzt wurde. Die Linde hat ein Jahr später wieder ausgetrieben.

Gesundet ist sie allerdings nicht. Das hat jetzt auch ein Experte festgestellt und sein Okay zur Fällung gegeben. Insgesamt wurden in den vergangenen Tagen acht Bäume an verschiedenen Standorten im Dorf abgesägt. Über Ersatzpflanzungen werden sich die Ortschaftsräte verständigen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben