Elster-Brücke wieder frei

Mittwoch, 06. April 2016

Foto: Anja Wallner

Die kleine Brücke über die Schwarze Elster am Rande von Neuwiese, die bis vor Kurzem komplett gesperrt war, wurde für Fußgänger und Radfahrer wieder freigegeben. Das schon vor dem Wehr-Abriss nebenan nicht mehr für Autos zugelassene Bauwerk bleibt auch weiterhin für diese gesperrt.

Ein Brücken-Neubau, der schon seit ein paar Jahren im Gespräch ist, wurde noch nicht zu den Akten gelegt. Wenn diese neue Brücke statt 30 Tonnen nur zehn Tonnen Traglast haben würde, ließe sich Geld sparen, so gegenwärtige  Überlegungen. Bisherige Planungen gingen von mehr als 300 000 Euro Kosten aus. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben