Elite der Orientierungsläufer

Freitag, 18. Mai 2018

In diese Richtung geht es zum Wettkampf-Terrain der Orientierungsläufer. Foto: Gernot Menzel

Leippe. Etwa 600 mit Karte und Kompass ausgestattete Sportler werden am 3. Juni die Wälder rings um Leippe und Johannisthal bevölkern. Dort wird an diesem Tag ein Bundesranglistenlauf ausgetragen, zu dem die deutsche Elite der Orientierungsläufer erwartet wird.

Der Bundesranglistenlauf in Leippe wird der sechste von zehn Läufen sein, allerdings nur ein Teil eines Orientierungslauf-Wochenendes. Bereits am Tag zuvor, am Samstag, dem 2. Juni, werden in Senftenberg die Deutschen Meisterschaften im Sprint-Orientierungslauf ausgetragen.

Am Rande solcher Wettkämpfe werden gewöhnlich Zuschauer-Schnupperläufe angeboten. Da kann sich jeder mal als Orientierungsläufer bei der Handhabung von Karte und Kompass ausprobieren.

Ausführliche Informationen zum Wettkampf, zur Sportart Orientierungslauf und wie man überhaupt auf Leippe als Wettkampfort kam, gibt es in der Freitagsausgabe des Hoyerswerdaer Tageblattes, dem Lokalteil der Sächsischen Zeitung. (red) 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben