Einweihung in Lieske

Montag, 08. Mai 2017

Foto: Anja Wallner

Am künftigen Strand des Sedlitzer Sees hat der Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg (LSB) Parkplätze und ein Sanitärgebäude errichten lassen.

Begleitet von zahlreichen Lieskern gaben (v. li.) Verbandsvorsteher Volker Mielchen, Landrat Siegurd Heinze, Neu-Seeland-Bürgermeisterin Simone Abt und der Amtsdirektor des Amtes Altdöbern Detlef Höhl symbolisch die neuen Anlagen frei.

Ab 2018 will der LSB den Strand gestalten. Unter anderem sollen ein Spielplatz und ein Schiffsanleger entstehen. Das Flutungsende ist für den See seitens des Bergbausanierers LMBV aktuell für 2019 angegeben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben