"Einigkeit" hat neuen Vorstand

Freitag, 20. Oktober 2017

Beim Gang von Hof zu Hof verpassen die "Weißen" dem Hausherrn eine Rasur, mit einem hölzernen Rasiermesser und Mehl statt Rasierschaum. Foto: Ralf Grunert

Wiednitz. Der 21-jährige Markus Bredemann ist der neue Vorsitzende des Wiednitzer Jugendvereins „Einigkeit“. Ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurden Lucie Stehr (Stellvertreterin) und Jenny Förster (Kassenwart). Damit erfolgte eine Verjüngung des kompletten Vorstandes.

Der Verein freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Ortschaftsrat und der Stadt, wie der neue Vereinschef bei der Vorstellung im Ortschaftsrat sagte. Er will sich auch weiterhin ins Geschehen im Ort einbringen.

Die Pflege ganz spezieller Traditionen ist eine Spezialität des Vereins. Dazu gehören neben dem Bärentreiben, bei dem auch die "Schwarzen" und die "Weißen" (im Bild) im Dorf unterwegs sind, unter anderem die Stille Pantomime, der Rotröckelball, das Sommersonnenwendefest und das Katerstechen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben