Einfach 'rausgeworfen

Donnerstag, 24. März 2016

Foto: Uwe Schulz

Diese Teile einer Couchgarnitur waren in den letzten Tagen in Hoyerswerda im Wohnkomplex VI an der Kreuzung Lilienthalstraße/Gagarinstraße zu sehen. Doch sie wurden nicht beräumt.

Anwohner wandten sich an die Stadtverwaltung, die den Sachverhalt wiederum an das Umweltamt im Landratsamt weiterleitete. Nach Kenntnisstand von Rathaus-Sprecher Bernd Wiemer soll dort der Verursacher dieser Sperrmüllablagerung namentlich bekannt sein und nun schriftlich aufgefordert werden, die Couch, die mittlerweile ordentlich nass geworden ist, zu beseitigen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben