Eine Stadt aus Pappe

Donnerstag, 07. März 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Eine kleine Stadt aus alten Pappkartons gebaut haben Jack, Tabea und andere Kinder des Kinderhauses "Am Elsterbogen". Hier stehen die beiden am Eingang des Karton-Kinos.

Das Ganze ist Teil eines schon länger laufenden Projektes im Kindergarten zum Thema Müll, Müllbeseitigung und Müllvermeidung.

Nun räumten die Kinder Zimmer leer und bauten Restaurant, Kino, Einkaufsmarkt, Museum sowie „Legoland“. -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben