Unsichere Fahrweise

Sonntag, 20. März 2016

Am Samstagmorgen kontrollierten Beamte des Polizeireviers Hoyerswerda in Bernsdorf einen Kleinbus Mercedes. Dieser war durch seinen Fahrstil aufgefallen.

Beim 65-jährigen Fahrer ergab ein durchgeführter Alkoholtest 1,34 Promille. Es folgten die Blutentnahme sowie die Inverwahrnahme des Führerscheines. Der nüchterne Beifahrer übernahm das Fahrzeug. Die Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben