Ein Tänzchen mit dem Bären

Donnerstag, 27. Dezember 2018

Foto: Ralf Grunert

Wiednitz. Eine seltene Tradition wird mit dem Bärentreiben am 27. Dezember, dem sogenannten dritten Weihnachtsfeiertag, in Wiednitz gepflegt. Der Jugendverein „Einigkeit“ des Dorfes ist dabei federführend - so auch heute.

Zwei Bären, jeweils mit einem Treiber, sind von den frühen Morgenstunden an bis in die Abendstunden im Ort unterwegs. Auf den Höfen verbreiten sie mit ihrem Erscheinen gute Laune.

Dazu gehört auch das obligatorische Tänzchen der Frau des Hauses mit dem Bären, zu dem der Treiber den Rhythmus vorgibt. Marita Heinze (im Bild) ließ sich nicht lange bitten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben